Das ständige Überangebot an fetten, zuckerreichen Speisen sowie der Genuss von Alkohol sind Auslöser einer Vielzahl an Zivilisationskrankheiten wie Karies, Adipositas,Diabetes oder Bluthochdruck. War es früher durchaus üblich, auf die ein oder andere Mahlzeit zu verzichten, so ist es heutzutage eher die Ausnahme. Dabei ist das Fasten eine willkommene Erholung für unsere Organe. Lassen wir einmal die religiösen und esoterischen Praktiken rund um das Thema Fasten beiseite und beschränken uns auf den Kern: Die Reduktion von Nahrung und der Umgang mit dieser Mangelsituation. In einer Gesellschaft, die von Überfluss geprägt ist, sind diese Mangelsituationen entfernter denn je, und gerade deswegen ist das Thema Fasten besonders aktuell.

Eine in den letzten Jahrzehnten immer größere Verbreitung von Zivilisationskrankheiten zeugt von den mit dem Überfluss von ungesunder Ernährung verbundenen gesundheitlichen Risiken auf unseren Körper. Eine Schonzeit für unsere Organe wie Leber oder Nieren, die bei der Entgiftung die Hauptlast tragen, täte uns also von Zeit zu Zeit gut. Man verhungert ja nicht, wenn man den ein oder anderen Tag auf die Nahrungsaufnahme verzichtet. Die meisten Stoffe sind im Körper gespeichert und werden beim Fasten aus ihren Depots geholt und später wieder aufgefüllt.

Fasten kann sich positiv auf die Blutwerte, auf die Leistungsfähigkeit und den Stoffwechsel ausüben. Unterstützend können sich einzelne Nahrungsmittel oder Komplexe aus wertvollen Vitaminen, Pflanzenextrakten und Spurenelementen auf die belasteten Organe auswirken. Kurkuma beispielsweise ist nicht nur zum Würzen von Gerichten hervorragend geeignet, sondern auch als vielseitiges Heilmittel bekannt. Auch Löwenzahn, Artischocke und Bittermelone werden seit Jahrhunderten in der Pflanzenheilkunde bei Leber- und Magenbeschwerden verwendet. Antioxidierend wirksame Vitamine und Spurenelemente können den oxidativen Stress in unserem Körper verbessern und so zusätzlich zur Entgiftung während des Fastens beitragen. Suchen Sie sich eine Fastenvariante, die zu ihrem Lebensstil passt und geben Sie Ihrem Körper die Chance, sich zu entgiften, die Leber wieder auf Vordermann zu bringen und sich selbst damit etwas Gutes zu tun.

Weitere interessante Informationen zum Thema Fasten

Präparate zum Thema

Präventa Leber Komplex

Leber Komplex

beinhaltet neben Riboflavin und Vitamin B6 auch altbewährte Pflanzenextrakte aus Löwenzahn, Kurkuma, Bittermelone und Artischocke, um die Leber zu stärken und sie bei ihren Aufgaben zu unterstützen.

Produktinfo
Präventa Antioxidans Komplex

Antioxidans Komplex

setzt neben den bekannten antioxidativ wirksamen Vitamin C und Vitamin E auch die Spurenelemente Selen und Zink, welche die Körperzellen vor oxidativem Stress schützen.

Produktinfo
Präventa Zellschutz Komplex

Zellschutz Komplex

beinhaltet neben einer ausgewählten Kombination aus Vitaminen auch L-Carnitin und Extrakte aus grünem Tee, die den antioxidativen Status im Körper verbessern könne.

Produktinfo